News

Startseite / News

Aktuelle Pressemeldungen

Systemhaus in Hannover auf Expansionskurs
CSP stellt neuen Serviceleiter und Verstärkung im Vertrieb vor

Hannover, (01.12.2012) - Die CSP, dynamisch wachsendes Systemhaus mit angeschlossener Anwendungsentwicklung in Hannover, vergrößert ihr Team. Mit Bernd Raake (51) als Serviceleiter und Yvonne Kölbel (37) für den Vertrieb konnten zwei gestandene Fachleute gewonnen werden. Beide kommen von einer führenden Systemhauskette und verfügen über langjährige Erfahrungen. Erforderlich wurde die Kapazitätsausweitung durch die gute Auftragslage und langfristig positive Perspektiven.  

Der seit 1988 im hannoverschen Systemhausgeschäft tätige Bernd Raake hat die Aufgabe, die Strukturen an die gestiegene Kundennachfrage anzupassen und so auch für die Zukunft eine hohe Servicequalität zu gewährleisten. Darüber hinaus wird Raake mit seiner Erfahrung dabei unterstützen, das Portfolio insbesondere hinsichtlich Infrastruktur-Lösungen weiter auszubauen. Frau Kölbel wird das Kundensegment Mittelstand ausbauen und dazu beitragen, das Wachstumspotential auszuschöpfen.   

Patrick Witton, Geschäftsführer Computer Service Point GmbH: "Ich freue mich, dass wir zwei gestandene und hervorragend vernetzte Profis für unser Team gewinnen konnten. Unser Erfolg zeigt, dass unser Geschäftsmodell hervorragend funktioniert. Ganzheitlichen IT-Infrastruktur-, sowie E-Business und Mobile Computing- Lösungen aus einer Hand, gepaart mit Kundennähe und Flexibilität werden vom Markt sehr gut angenommen."     

Bei Veröffentlichungen würden wir uns über ein Belegexemplar oder Mitteilung eines Links freuen. 

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an presse@csp-it.de

 

Über CSP: Die CSP wurde 2000 in Langenhagen durch Patrick Witton als Systemhaus gegründet. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen rund um IT-Infrastruktur, Virtualisierung, Storage und Security sowie OnSite und Helpdesk Dienstleistungen. Die CSP konzentriert sich auf mittelständische Unternehmen in Niedersachsen, um ein Höchstmaß an Kundennähe und Flexibilität zu bieten. Dem Systemhaus angeschlossen ist eine Anwendungsentwicklung mit den Kompetenzfeldern Webanwendungen, plattformübergreifende E-Businessanwendungen, E-Commerce, "Native Apps" sowie mobile Apps für Android, iOS und Windows Mobile. Dank des eigenen Frameworks ist das Unternehmen in der Lage in kürzester Zeit Mobilanwendungen zu entwickeln und auf unterschiedliche Plattformen zu portieren. Mit CarboxTM., der Digital Signage Lösung MCSTM, dem ERP-System EMiLTM. und der mobilen Dienstleistungserfassung DocbeeTM. bietet das Unternehmen zudem leistungsfähige Out-of-the-Box-Produkte an.